Museum

In den Jahren 1983-89 baute der Heimatverein in der alten Zehntscheune der Vogtei ein Museum besonderer Art auf. Vorgestellt wurden 18 alte Handwerks- und Erwerbszweige aus dem dörflichen Leben der vergangenen Jahrhunderte bis zum 2. Weltkrieg. Ein Museum zum Anfassen und Mitmachen. Nahezu alle Exponate waren voll funktionsfähig und wurden regelmäßig fÜr Besuchergruppen vorgefÜhrt. 

 

Sanierung / Neueinrichtung

Bis zum Jahr 2019 sollen die Gebäude Alte Vogtei und Zehntscheune vollständig restauriert und die Ausstellung Überarbeitet sein. Zur Herstellung der Barrierefreiheit wird ein Verbindungstrakt zwischen den Gebäuden errichtet, außerdem wird im Außengelände ein neues Backhaus entstehen. Die Außenanlagen werden ebenfalls Überplant. Verwaltungs- und Konferenzräume im Haus Herbig wie in der Alten Vogtei, Serviceeinrichtungen wie Tourist Information, Museumsshop und ähnliches werden ebenfalls neu entstehen.

Alte Vogtei Burbach / BBEZ

Das Projekt ist das Kernelement zur Entwicklung einer gesamtinnerörtlichen Museumslandschaft, ohne die Nutzung der historischen Objekte zu beeinträchtigen. Entstehen soll das Besucher-, Begegnungs- und Erlebniszentrum „Alte Vogtei Burbach“, in dem die Präsentation der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Burbachs ein wesentlicher Bestandteil des  Gebäudeensemble rund um die Alte Vogtei wird.

Aktuelle Informationen sind zu finden unter „www.museum-burbach.de